Aktuelles zur geplanten Fusion

Wichtige Mitteilung zur geplanten Fusion mit der Volksbank Börde-Bernburg eG

Wir möchten unsere Mitglieder und Kunden über die neueste Entwicklung bezüglich der geplanten Fusion zwischen unserer Bank und der Volksbank Börde-Bernburg eG informieren. Nach reiflicher Überlegung und ausführlichen Beratungen haben wir uns in gegenseitigem Einvernehmen entschieden, die Fusionsgespräche nicht fortzusetzen. Diese Entscheidung wurde im besten Interesse unserer Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter getroffen.

Wichtige Informationen

Nachfolgend finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Absage der Fusionsgespräche ergeben.

Fragen und Antworten

Warum wurde die geplante Fusion mit der Volksbank Börde-Bernburg eG abgesagt?

Während der Sondierung der Fusion wurden intensive Gespräche geführt und umfangreiche Vorbereitungen getroffen. Im Laufe dieser Arbeit traten jedoch unterschiedliche Auffassungen über die organisatorische Struktur eines fusionierten Hauses zutage. Nach sorgfältiger Prüfung aller Aspekte kamen wir zu dem Schluss, dass eine Fusion unter den gegenwärtigen Bedingungen nicht im besten Interesse unserer Mitglieder, Kunden
und Mitarbeiter wäre. Wir glauben, dass beide Banken ihre Stärken und Potenziale gegenwärtig besser als unabhängige Einheiten ausschöpfen können, um effektiv auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder und der Gemeinschaft einzugehen.

Hat diese Entscheidung Auswirkungen auf die Mitglieder und Kunden?

Nein, diese Entscheidung wird keine negativen Auswirkungen auf unsere Mitglieder und Kunden haben. Was bedeutet das konkret für Sie?

  • Kontinuität im Service: Sie können weiterhin den gewohnten, hochwertigen Service und die persönliche Betreuung erwarten, die Sie von uns kennen. Alle unsere Filialen bleiben weiterhin für Sie offen und unsere Mitarbeiter sind wie gewohnt für Ihre Anliegen da.
  • Stabilität und Sicherheit: Die Stabilität und Sicherheit bleibt unsere höchste Priorität. Wir sind weiterhin Ihr verlässlicher Finanzpartner in der Region. Wir stehen nicht unter Fusionsdruck und auch ohne den geplanten Zusammenschluss verfügen wir über wirtschaftliche Stärke und Leistungsfähigkeit für die Zukunft.
  • Zukünftige Entwicklungen: Wir bleiben unserem Engagement für Innovation und kontinuierliche Verbesserung treu. Wir werden weiterhin in Dienstleistungen und Technologien investieren, um den Service für Sie noch besser zu gestalten.
  • Offene Kommunikation: Wir sind hier, um alle Ihre Fragen zu beantworten. Sollten Sie Bedenken oder Anfragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Hat diese Entscheidung Auswirkungen auf die Mitarbeiter?

Uns ist bewusst, dass unsere Mitarbeiter das Herzstück unserer Bank sind und eine Schlüsselrolle in unserem Erfolg spielen. Daher möchten wir klarstellen, dass die Absage der geplanten Fusion keine negativen Auswirkungen auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wird.

Was bedeutet das konkret für unsere Mitarbeiter?

  • Arbeitsplatzsicherheit: Wir bestätigen, dass es aufgrund dieser Entscheidung zu keinerlei Personalabbau oder Veränderungen in den Arbeitsverhältnissen kommen wird. Die Sicherheit und Stabilität der Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter bleibt für uns von höchster Priorität.
  • Fortlaufende Entwicklungsmöglichkeiten: Wir werden weiterhin in die Entwicklung und Fortbildung unserer Mitarbeiter investieren. Wir sind bestrebt, unseren Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten für persönliches Wachstum und berufliche Weiterentwicklung zu bieten.
  • Transparente Kommunikation: Wir setzen uns für eine offene und ehrliche Kommunikation innerhalb unseres Unternehmens ein. Zukünftige Entwicklungen, die unsere Mitarbeiter betreffen könnten, werden rechtzeitig und transparent kommuniziert.
  • Bewahrung der Unternehmenskultur: Wir sind stolz auf unsere starke Unternehmenskultur, die auf Teamarbeit, gegenseitiger Unterstützung und Engagement für die Gemeinschaft basiert. Diese Kultur wird weiterhin einzentraler Bestandteil unseres täglichen Handelns sein.